Eloxieren / Anodisieren von Aluminium

Für technische und dekorative Anwendungen

Bei der anodischen Oxidation (Eloxieren) wird die Aluminiumoberfläche in einer elektrochemischen Reaktion in eine dichte, sehr harte Oxidschicht verwandelt. Das Eloxieren erhöht die Widerstandsfähigkeit gegenüber Korrosion und mechanischen Einflüssen und kann durch nachträgliches Einlagern von farbigen Metalloxiden in die offenporige Oberfläche für dekorative Anwendungen eingesetzt werden (Farbeloxal). Für das dekorative Eloxieren müssen Aluminiumlegierungen in hochreiner Eloxalqualität (EQ) eingesetzt werden. Für das farblose Schutzeloxieren sind auch weniger reine Aluminiumlegierungen geeignet. Welche Legierungen in welcher Qualität eloxiert werden können, erfahren Sie in einem Beratungsgespräch.

_mg_9859_500x500.jpg_mg_4914_500x500.jpgCNC-gedreht schwarz eloxiertAluminiumprofil eloxiert

Dekoratives Eloxieren

Wenn die optische Wirkung der eloxierten Oberfläche im Vordergrund steht, sind je nach gewünschtem Eloxal-Effekt andere mechanische Vorbehandlungen notwendig. Wir eloxieren Aluminiumoberflächen geschliffen, gebürstet oder poliert mit den Vorbehandlungen E0 bis E6 nach DIN 17611.

Vorteile

  • Schichtdicken von 5 bis max. 25 µm
  • Hohe Festigkeit, Härte bis 350 HV
  • Guter Korrosionsschutz
  • Schutzeloxal in farblos oder schwarz
  • Farbeloxal in Gold, Braun, Schwarz, Blau, Rot, Gelb
  • Sandeloxal in silberner strukturierter Optik (Spezial-Verfahren der G.W.P. AG)

 

Ihre Anfrage

G.W.P. übernimmt für Sie das Eloxieren ausschließlich im Zusammenhang mit einer Komponentenfertigung.

Senden Sie uns Ihre Fertigunsanfrage  mit allen technischen Zeichnungen!

 

SeitenanfangSeite drucken PDF erstellen
© 2009-2017 G.W.P. Manufacturing Services AG – »We provide advantages«