Kunststoff-Extrusion

nach Zeichnung

Unser Service in Verbindung mit anderen Projekten (Fertigungsverfahren)

G.W.P. produziert Komponenten verfahrensübergreifend: Profilfertigung für nahezu unbegrenzte Profilgeometrien und ergänzende Komponenten aus Metallguss. Kunststoffprofile bereits ab 3.000 lfm bzw. 50 kg pro Los im Rahmen von Großprojekten oder in Verbindung mit anderen Fertigungsverfahren.

extrudierte Kunststoffprofile

Matrizenbau

Die Kunststoff-Extrusion, auch als Strangpressen bezeichnet, wird von G.W.P. für die Herstellung von hochwertigen Kunststoffprofilen nach Zeichnung eingesetzt. G.W.P. fertigt zunächst die Matritzen und Kalibrierhülsen nach den Profilzeichnungen des Kunden. Präzise und zuverlässige Extrusionswerkzeuge sind für die Profilfertigung unverzichtbar. G.W.P. ist ein erfahrener Werkzeughersteller für Extrusionswerkzeuge mit einer Auslegung auf kleine und mittlere Losgrößen. Unsere besondere Stärke sind die niedrigen Werkzeugkosten. Wir fertigen Qualitätswerkzeuge auch für anspruchsvolle Profilgeometrien. Besonders Kunden, die häufig Werkzeuge für neue Produkte anfertigen lassen müssen, finden in uns den richtigen Partner. Niedrige Werkzeugkosten senken das Risiko Ihrer Investion erheblich. Nutzen sie mögliche Kostensenkungspotenziale!

Kunststoffextrusion

Der Kunststoff wird im Extrusionsprozess in festem bis dickflüssigem Zustand unter hohem Druck und bei hoher Temperatur durch den Extruder gepresst. Je nach Kunststoff kommen die Schneckenextrusion oder die Ramextrusion (auch Kolbenstrangpressen oder Sinterextrusion) zum Einsatz. Durch einen exakt temperaturgesteuerten Extrusionsprozess auf unseren Extrusionslinien können wir Profile mit geringen Toleranzen nach DIN 16941garantieren. Bei der Kunststoff-Extrusion können sowohl partielle Oberflächenprägungen eingebracht als auch Hart-Weich-Kombinationen, wie Dichtlippen o.ä., durch 2-Komponenten-Coextrusion erzeugt werden.

Profil-Beschichtungen

Die extrudierten Kunststoffprofile können lackiert oder vakuumbeschichtet werden. Um die Haftung von Beschichtungen zu verbessern werden die Kunststoffprofile ggf. durch Haftvermittler, Ätzen oder Beflammen vorbehandelt. Für elektronische Anwendungen bietet G.W.P. eine Vakuum-Metallisierung (Al oder Cu/NiCr) von Profilsegmenten an, welche die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) verbessert.

Kunststoffe für die Profil-Extrusion

Für das Extrudieren von  Kunststoffen zu hochwertigen Profilen setzen wir Polyamide, wie PA6, PA66, Acrylester-Styrol-Acrylnitril Copolymere (ASA), Styrol-Butadien Copolymere (SBS) sowie Polystyrole (GPPS und HIPS) ein. Weitere thermoplastische Polymere wie PVC, PE, POM, PP und PET verarbeiten wir bei Bedarf.

 

 

 

SeitenanfangSeite drucken PDF erstellen
© 2009-2017 G.W.P. Manufacturing Services AG – »We provide advantages«