Fügen von Blechen

Ein Blech kommt selten allein
Blechkomponenten bestehen oft aus einer Vielzahl von Blechteilen, die konstruktiv miteinander verbunden werden müssen.

Je nach Werkstoff, Materialstärke und Anforderung muss der Konstrukteur aus der Vielfalt der möglichen Verbindungstechniken das geeignete Verfahren wählen: Schrauben, Nieten, Schweißen, Löten, Kleben, Clipsen, Clinchen, Falzen oder Toxen. Allein beim Schweißen von Blechen gibt es wiederum verschiedene Spezialverfahren mit unterschiedlichen Schweißnähten usw.

Aluminiumblech Schweißen

Die Techniker der G.W.P. AG unterstützen Sie bei der Wahl der geeigneten Blechverbindung in Ihrem Projekt. Welches Verfahren für Ihre Blechkomponenten geeignet ist erfahren Sie in einem Beratungsgespräch.

Beratung

  • Welche Fügeverbindungen kommen für den gewählten Blechwerkstoff in Frage?
  • Welche Toleranzen sind mit welcher Verbindungstechnik möglich?
  • Wie stark kann sich das Blechbauteil beim Schweißen verziehen?
  • Welche Werkzeuge und Vorrichtungen müssen angefertigt werden?
  • Welche Vorarbeiten oder Nacharbeiten sind ggf. erforderlich?
  • Welche Blechverbindungstechnik ist für das Projekt am wirtschaftlichsten?

Anfrage & Beratung

Ob Schrauben, Falzen, Nieten oder ob MIG-, MAG-, WIG- oder Laserschweißen – G.W.P. kennt die Anforderungen und Prozessbedingungen der Fügeverfahren bei Blechen.

Stellen Sie Ihre Anfrage zur Fertigung Ihrer Blechbauteile. - Wir beraten Sie gern!

 

SeitenanfangSeite drucken PDF erstellen
© 2009-2017 G.W.P. Manufacturing Services AG – »We provide advantages«